Das Lübecker Bucht Partner Portal
supboards-am-ostseestrand.jpg

Neueröffnung der SUP Station Scharbeutz

Bei der Neueröffnung der SUP-Station an der Seebrücke in Scharbeutz – und somit in prominenter Strandlage – freute sich die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB) als Veranstalter, dass dazu auch SUP-Prominenz der Weltklasse vor Ort war.

Denn, sie ist DIE SUP-Sportlerin und beherrscht das SUP-Board wie derzeit keine andere: Sonni Hönscheid (Bild links) ist aktuelle und sechsfache Weltmeisterin dieser Trendsportart.

Die Neueröffnung Anfang Juni begleitete sie mit Kursen und besonderen Aktionen.

Die SUP Station Scharbeutz wird ab diesem Sommer mit größerem, optisch hochwertigem Setting Anlaufstelle für SUP-Interessierte sein.

 

Wo bislang eher einfach gehalten ein Tisch als Rezeption diente, macht jetzt ein klassisch-stylischer, sonderangefertigter Badewagen auf die Station aufmerksam.

Ein neuer Boardständer stellt die verschiedenen Leihboards aus, die von Allround-Boards (kippstabil und besonders für Einsteiger geeignet), über Touring- und Race-Boards für Fortgeschrittene bis hin zu extra Kids-Boards (etwas kleiner und daher besser zu handhaben und wendiger) reichen.

Bis Ende September - in Abhängigkeit zur Wetterlage - können täglich bei der SUP Station Scharbeutz SUP-Boards ausgeliehen werden.

Ebenso starten hier verschiedene SUP-Kurse wie die SUP Sunrise- und Sundowner-Touren und das ganzheitlichen SUP-Yoga.

Ein guter Tag für einen guten Zweck

Am Eröffnungstag fand erneut die Aktion ‚SUP4Kids‘ zu Gunsten der Kinderkrebsstation UKSH Lübeck an der SUP Station Scharbeutz statt. Bereits im vergangenen Jahr hat diese Veranstaltung für den guten Zweck viele junge Besucher und ihre Eltern angelockt und wurde kürzlich erst vom Verband Deutscher Wassersportschulen zum besten sozialen Projekt 2018 ausgezeichnet.

Das Eventhighlight war wie schon im vergangenen Jahr der 25 Meter lange Flachwasserpool, in dem die jungen Wassersportinteressierten perfekte Bedingungen für das Skimboarding vorfanden.

Die Profis von Skimzone Germany aus Essen waren ebenfalls wieder vor Ort und zeigten den Kids die coolsten Tricks „on board“.

Veranstalterin Susanne Wimmel freute sich über die diesjährige Durchführung und die Möglichkeit, damit wieder zu unterstützen, wo Hilfe dringend gebraucht wird.

Zurück