Das Lübecker Bucht Partner Portal
supboards-am-ostseestrand.jpg

Fünf Jahre Tourismus-Agentur Lübecker Bucht

Vor fünf Jahren hat die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB) mit dem Zusammenschluss von Scharbeutz, Sierksdorf und Neustadt ihre Arbeit aufgenommen.

Die Entwicklungen in diesem Zeitraum und die Planungen für die Zukunft stellte Vorstand André Rosinski in mehreren öffentlichen Veranstaltungen in allen drei Orten und in Einzelgesprächen mit den  zuständigen Gremien sowie darüber hinaus vielen am Tourismus Interessierten in den vergangenen Wochen mehrfach dar.

„Ich freue mich darüber, dass wir auf viele Erfolge zurückblicken können und viel Zustimmung und Zuspruch bekommen haben“, so André Rosinski.

Alle drei Orte (Scharbeutz, Neustadt und Sierksdorf) haben sich – verglichen mit 2012 – sogar besser entwickelt als der Durchschnitt in Schleswig-Holstein und in Timmendorfer Strand.

So sei es beispielsweise gelungen, die Nachsaison insgesamt erheblich zu beleben. „Die von uns entwickelten Reiseanlässe werden sehr gut angenommen“, resümiert Rosinski. Und selbst die Sommersaison wachse stetig weiter.

Mehr Gäste, das bedeutet nicht nur Mehreinnahmen für die Gewerbetriebe, auch die Gemeinden profitieren davon, durch die Erhöhung von Tourismusbeiträgen durch die Gäste, Tourismusabgaben durch die Unternehmen sowie sonstige Einnahmen, wie Parkgebühren und Erträge aus Vermietung und Verpachtung.

 Mit Augenmaß und einem Blick auf Nachhaltigkeit will sich die TALB weiterentwickeln.

So sind kurz- und mittelfristig unter anderem geplant:

  • die Einführung und der Ausbau der Lübecker Bucht APP
  • der Ausbau von „Explore“ durch Einbindung von Bahnanreisen, Erlebnispaketen und Ausweitung in der Region
  • der Ausbau der Themen Wellness, Gesundheit & Wohlfühlen
  • die Umsetzung einer Kulturinitiative
  • die Einführung einer zweiten Rennradwoche im Herbst
  • der Ausbau der Winterangebote
  • die Entwicklung neuer Mobilitätsangebote
  • die Weiterentwicklung der Ostseecard
  • die Erweiterung des kooperativen Marketings mit Timmendorfer Strand
  • der Relaunch der Marke Lübecker Bucht
  • die Fortschreibung des Touristisches Entwicklungskonzeptes

„Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass die Maßnahmen und die Arbeit der TALB die touristische Entwicklung in der Lübecker Bucht erfolgreich beeinflussen. Das ist Ansporn für uns, diesen Weg kontinuierlich weiter zu gehen“, fasst André Rosinki die zukünftigen Grundsatzüberlegungen zusammen.

Wer an weiteren Details und ausführlicheren Informationen interessiert ist, kann sich direkt an André Rosinski unter andre.rosinski@luebecker-bucht-partner.de wenden.

Zurück