Das Lübecker Bucht Partner Portal
supboards-am-ostseestrand.jpg

Mit "Mercecedes Me explore" etabliert sich Elektro-Mobilität in der Lübecker Bucht

Mit dem Projekt „Mercedes me Explore“, dem ersten Konzept für Elektro-Mobilität in Urlaubsdestinationen, ging die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB) Anfang August 2018 an den Start.

Gemietet werden konnten zwei GLC Plug-In Hybride, ein Smart electric drive, zwei E-Scooter und 15 E-Bikes. Über die Buchungsplattform www.explore-luebcker-bucht.de war es außerdem möglich, zusätzliche Freizeitangebote lokaler Partner hinzuzubuchen.

„Die E-Mobilität in der Lübecker Bucht ist erfolgreich gestartet und wird im nächsten Jahr weiter ausgebaut“, berichtet nun Ulrike Grimm, die das Projekt bei der TALB bereut und jetzt ausgewertet hat.

Zum Saisonstart – voraussichtlich Ostern 2019 - sind beispielsweise noch weitere Standorte für die „Explore Lübecker Bucht Flotte“ geplant.

Auch die Fahrzeugflotte soll vergrößert werden, mit 10 smart electric drive, die ohne weiteren Verbrennungsmotor rein elektrisch betrieben werden.

Das E- Roller Angebot wird ebenfalls erweitert. „Es hat sich in der Testphase herausgestellt, dass das E-Roller-Fahren nicht nur aufgrund des flüsterleisen Antriebs Spaß macht, auch das Wetter mit südländischem Flair lädt geradezu ein, sich auf den E-Roller zu setzten und die Lübecker Bucht zu erkunden“, erläutert Ulrike Grimm.

Die E-Bikes gehören natürlich weiterhin zur Flotte der E-Mobilität in der Lübecker Bucht, ebenso wie die Service-Angebote aus Freizeit, Sport und Gastronomie, die kontinuierlich ausgebaut werden sollen.

Zurück